Du willst Deinen Kopf mal wieder frei kriegen, die Welt mit ein bisschen Abstand genießen? Lies hier die Gewinner-Beiträge!

Die Gewinner stehen fest!

Mit Deinem eigenen Pilot wagst Du den Schritt ins Ungewisse. Während Du dahingleitest, kannst Du einen traumhaften Ausblick genießen und der Welt und deinem Schicksal für einen Augenblick entfliehen. mydays verloste exklusiv auf 1weiter.net einen Gleitschirm-Tandemflug. Mit dem Erlebnispaket „Für echte Kerle“ kannst Du dieses Abenteuer an verschiedenen Standorten genießen. Vorfreude, Spannung, Herzklopfen – mit mydays, Deutschlands ersten und größten Online-Anbieter für Erlebnis-Geschenke, ist all dies inklusive. Infos zu mydays unter www.mydays.de!

Du durftest uns bis zum 11. September um 12 Uhr schreiben, was Dich 1weiter gehen lässt. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken, denn wir haben uns sehr über Eure positiven und negativen Grenzerfahrungen gefreut. Am Ende hat das Los entschieden...

Wir gratulieren ganz herzlich Renée Franz aus Köln. Sie schrieb uns: „Ein sonniger Tag im Juli. Nur noch schnell Fotos vom Pferd machen, das der Verein loswerden will... Aber schon beim Gang zur Wiesen-Location war das Fotoshooting beendet. Der blöde Gaul drehte sich im Nullkommanichts um und rammte seinen Huf samt Eisen in meinen Ellbogen. Im Krankenhaus angekommen wurde ich mit der Ungewissheit in Narkose gelegt, dass ich mit einem Fixateur – vergleichbar mit einer "Um-Den-Kopf-Zahnspange", nur noch schlimmer – oder einer offenen Wunde mit Vakuum-Schwamm – genau so eklig, wie es klingt – aufwachen könnte... Am Ende bleibt zum Glück nur eine Narbe, aber mein Fazit: Das Leben ist kein Ponyhof! Und wenn du doch jeden Tag hingehst, verkauf niemals den Gaul – er könnte was dagegen haben...“

Wir sind weiter für Euch erreichbar

Auch wenn unsere Gewinnspiel-Wochen damit erst einmal beendet sind, freuen wir uns selbstverständlich weiter über jede Grenzerfahrung, die ihr uns schickt!

Schreib uns Deine Geschichte, die Dich bis jetzt auf dem Boden der Tatsachen gehalten hat, Dir gezeigt hat, dass das Leben nicht immer leicht ist – aber trotzdem zu bewältigen. Warum willst Du der Erde für kurze Zeit den Rücken zukehren? Schreib uns an team@1weiter.net – oder über Facebook, Instagram und Twitter – warum Du die oder der Richtige für dieses Abenteuer bist und was Dich dazu veranlasst hat, über Dich hinauszuwachsen.

Das House-Running hat gewonnen

... Adina Käpplinger

Das Schicksal hat Dich getroffen, Du bist sauer und könntest die Wände hochgehen? Mach das Beste aus Deiner Situation und geh die Wand einfach wieder runter.

mydays verloste exklusiv auf 1weiter.net mit dem Paket „Für echte Kerle“ ein Mal House-Running. Du stehst an der Dachkante, der Wind weht Dir um die Nase und Dich trennen nur noch wenige Meter vom Abgrund. Du weißt, Du hast in Deinem Leben schon so viel mehr überwunden als diesen letzten Schritt. Vorfreude, Spannung, Herzklopfen.

Teilnahmeschluss war Donnerstag, der 4. September um 12 Uhr. Wir gratulieren der Gewinnerin ganz herzlich und bedanken uns wieder für die zahlreichen Einsendungen!

House-Running: Der Gewinner

„Ich versuche im Moment, mich selbst zu finden und möchte über meine Grenzen hinaus gehen. Und eine dieser Grenzen ist definitiv meine Höhenangst - helft mir diese Grenze zu verschieben! Ich möchte ein Haus hinunterlaufen, meine Depressionen loswerden und einen neuen Anfang mit mir selbst machen.“ Adina Käpplinger, per E-Mail an team@1weiter.net

Und den Bungee-Sprung hat gewonnen

... Rona Beckelmann

220 Meter kopfüber im freien Fall in die Tiefe. Wenn Grenzen Dich nicht aufhalten und Du Deinen eigenen magischen Moment erleben möchtest, bewirb Dich jetzt und gewinne einen Bungeesprung!

Exklusiv bei 1weiter.net hat mydays das Erlebnispaket „Für echte Kerle“ verlost, mit dem Du an sechs verschiedenen Standorten Deinen Bungeesprung erleben kannst, natürlich auch als Frau. Vorfreude, Spannung, Herzklopfen – alles inklusive.

Teilnahmeschluss war Donnerstag, der 27. August um 12 Uhr. Uns haben viele Mails erreicht. Vielen Dank für all Eure Einsendungen via Mail!

Bungee-Sprung: Der Gewinner

„Ich habe vor einigen Jahren meine persönliche Grenzerfahrung gemacht: Ich habe damals mein Fachabitur in Richtung Gesundheit gemacht und arbeitete in einem Altersheim auf der Demenz-Station. Die Demenz-Station an sich war schon eine sehr prägende Erfahrung, allein schon weil ich von den verschiedensten Lebensgeschichten der Kriegsgeneration lernen und sehen durfte, wie diese Menschen sich an ihre Kindheit oder das Jugendalter erinnern. Irgendwann gehörte die Sterbebegleitung zu meinen Aufgaben. Diese Erfahrung hat für mich sehr viel verändert. Es gab schöne, aber auch sehr bedrückende Momente, doch vor allem  hat es mir einen neuen Blick auf das Sterben und die Erinnerungen an das Leben eröffnet. Ich weiß, dass es mich sehr gestärkt hat. Ich bin froh, andere in diesen Momenten begleitet haben zu dürfen.“ Rona Beckelmann, per E-Mail an team@1weiter.net

comments powered by Disqus

Zurück zur Startseite